Buchenberg vs SV1929

vs

Zusammenfassung

3. Spieltag

Am vergangenen Sonntag waren wir mit beiden Mannschaften in Buchenberg zu Gast.

Unsere Reserve trat fast schon gewohnt unterbesetzt und sehr zusammen gewürfelt an.
Totzdem wollte man die Niederlage aus dem Auftaktspiel vergessen machen.

In den ersten Minuten übernahm jedoch der Gastgeber sofort die Initiative und kam zu mehreren Torchancen.
Im Verlauf der ersten Halbzeit erzielten die Buchenberger in regelmäßigen Abständen ihre Tore und unser Team
war nicht in der Lage sich ernsthaft zu wehren.

Mit einem Stand von 0:3 aus Sicht der Gäste ging es in die zweite Halbzeit.
In dieser nahmen die Buchenberger sichtlich das Tempo raus und so entstand ein etwas offeneres Spiel
mit Chancen auf beiden Seiten. Man hatte jedoch das Gefühl, dass die Hausherren wenn nötg, jederzeit noch
einen Gang hätten hochschalten können.

In der 60. Minute wurde unser Trainer Pierre Borchers nach einer Beschwerde über eine der zahlreichen
Fehlentscheidung noch des Feldes verwiesen und somit freut sich die Mannschaftskasse über 20,- Euro.

Mit dem 0:3 Endstand war unsere Reserve noch gut bedient und sollte so langsam aber sicher in die Spur kommen,
um nicht in den Tiefen der Tabelle zu versinken.

Unsere erste Mannschaft ging nach dem hart umkämpften Sieg vom vorherigen Spieltag hoch motiviert in die Partie.
Schon in der Anfangsphase übernahm der Gast weitgehend das Spielgeschehen und kontrollierte das Mittelfeld ohne jedoch
dabei zu klaren Chancen zu kommen. Wieder einmal hervor zu heben war das Verhalten gegen den Ball, das sich angefangen durch
Kuhn und Kugler in der Zentrale durch alle Mannschaftsteile zog.

Völlig gegen den Spielverlauf erzielten die Gastgeber in der 39. Spielminute den 1:0 Führungstreffer, der erneut bewies, dass in
dieser Liga die Leistungsdichte so eng ist, dass jede kleine Unaufmerksamkeit bestraft werden kann.
Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte versuchte der SV 29 mehr Druck aufzubauen ohne dabei die Grundordnung zu verlieren.
Die Buchenberger machten die Räume jedoch sehr eng und verstanden es nach Ballgweinn sehr schnell umzuschalten
und so selbst immer gefährlich zu bleiben.

In der 64. Minute belohnten sich die Gäste durch Fabian „Nuffi“ Felschutz mit dem Ausgleich, der in eine Phase fiel, in der
die Hausherren drauf und dran waren das Spiel für sich zu entscheiden.
Nur wenigen Minuten später vergab Michael Pickert bei einem Konter freistehend vor dem Tor die Vorentscheidung
zugunsten der Kemptener.

Die Schlussphase gestaltete sich mit insgesamt drei Gelb-Roten Karten sehr hektisch und der bis dahin gut pfeifende Schiedsrichter
schien ein bisschen die Übersicht zu verlieren. In den letzten Minuten wurden die Buchenberger immer wieder durch Standards gefährlich
und versuchten ihre körperliche Überlgenheit zu in der Luft zu nutzen.

Der SV 29 überstand auch diese Phase und so blieb es beim insgesamt leistungsgerechten Unentschieden.

Am kommenden Wochenende erwarten wir den FC Altstädten in der Eich. Die Mannschaft gegen die wir in der Vorbereitng mit
2:5 unterlagen kommt mit breiter Brust und ohne Punktverlust nach Kempten.
Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die uns in diesen Spielen unterstützen.

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
26. August 2018 15:00 Herren AK Allgäu 4 2018/19 3

Ergebnisse

ClubTore 1.HZTore 2.HZToreSpielausgang
Buchenberg101Unentschieden
SV1929011Unentschieden

Buchenberg

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

SV1929

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

Ground

TSV Buchenberg
Kürnacher Str. 11, 87474 Buchenberg, Deutschland