16. Spieltag Frauen BOL: Batzenhofen-Hirblingen vs. SV1929

vs
  1. Spieltag BOL-Schwaben

CSC Batzenhofen-Hirblingen – SV29 Kempten 1:3 (1:1)

0:1 Kathrin Wiedemann (32.)

1:1 Selina Reith (33.)

1:2 Kathrin Wiedemann (FE) (51.)

1:3 Kathrin Wiedemann (93.)

Die Damen des SV29 holten sich am Sonntag mit dem 3:1 Sieg über das Tabellenschlusslicht CSC Batzenhofen-Hirblingen drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Es war von Anfang an spürbar, dass beide Mannschaften im Abstiegskampf stecken, denn es wurde eine entsprechende Härte an den Tag gelegt. Zunächst war die Partie ausgeglichen. Doch die Gäste aus Kempten waren es, die dann zwingender nach vorne spielten und immer wieder zu Chancen kamen – allerdings kam nichts Zählbares dabei heraus, da die Defensive der Gastgeberinnen im letzten Moment klären konnten oder die Kemptnerinnen erfolgreich ins Abseits stellten. Nach einer halben Stunde konnte die Heimtorhüterin einen Freistoß von Christina Socher nicht festhalten und Kathrin Wiedermann nutzte den Abpraller zur verdienten 1:0 Führung. Die Führung hielt jedoch nicht lange an, da unmittelbar nach dem Anstoß Batzenhofen-Hirblingen mit einem Fernschuss über die Gästetorfrau zum 1:1 ausglich. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Die Kemptnerinnen spürten, dass die drei Punkte zum Greifen nah waren, wenn sie weiterhin konzentriert agieren und ihre Chancen in der Offensive nutzen.

Nach kurzen Startschwierigkeiten in der zweiten Hälfte behauptete sich Daniela Heine sensationell gegen einige Gegenspielerinnen und war im 16er dann nur noch mit einem Foul zu stoppen. Folgerichtig gab es hierfür Elfmeter für Kempten, den Kathrin Wiedemann souverän zur eneuten Führung verwandelte (51.). Die Gastgeberinnen drängten wiederum auf den Ausgleichstreffer – dieses Mal allerdings erfolglos. Die Abwehr des SV29 ließ keine zwingenden Chancen mehr zu. In der Nachspielzeit wurde Sarah Zettler kurz vor dem Strafraum rüde gefoult. Den folgerichtigen Freistoß verwandelte Kathrin Wiedemann zum verdienten und hart erkämpften 3:1 Endstand.

Aufstellung:  Lugiana Zweng, Teresa Seizinger, Jessica Schnürch (90. Melanie Knaus), Tashina Werner, Franziska Rudingsdorfer, Claudia Suntheim, Ashen Koyuncuoglu (80. Elisabeth Herrmann), Sarah Zettler, Daniela Heine, Kathrin Wiedemann, Christina Socher

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
14. April 2019 10:30 Frauen BOL 2018/19 16

Ergebnisse

ClubTore 1.HZTore 2.HZToreSpielausgang
Batzenh.-Hirbl.101Niederlage
SV 29 Kempten123Sieg

Batzenh.-Hirbl.

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

SV 29 Kempten

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

Ground

CSC Batzenhofen-Hirblingen
Burghofweg 1, 86368 Gersthofen, Deutschland

15. Spieltag Frauen BOL: SV1929 vs. Wehringen

vs

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
6. April 2019 15:00 Frauen BOL 2018/19 15

Ergebnisse

ClubTore 1.HZTore 2.HZToreSpielausgang
SV 29 Kempten000Unentschieden
Wehringen000Unentschieden

SV 29 Kempten

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

Wehringen

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

Ground

SV 29 Kempten
Weißholzstraße 15, 87435 Kempten (Allgäu), Deutschland

2. Saisonhälfte unserer Frauen hat am 24.03. gegen den FC Augsburg begonnen

vs
  1. Spieltag BOL

FC Augsburg – SV 29 Kempten 2:0 (1:0)

1:0     20. Minute    Wenner

2:0     49. Minute    Wenner

Im ersten Spiel nach der Winterpause unterlagen die Damen des SV 29 gegen den FC Augsburg mit 0:2.

In den ersten Minuten konnten die Kemptnerinnen noch gut gegen eine kämpferische Augsburger Mannschaft mithalten.

Anna Strensch spielte in der 8. Minute einen schönen Pass auf Ahsen Koyuncuoglu, die knapp am Torwart scheiterte. Doch Augsburg erhöhte im weiteren Spielverlauf den Druck und suchte schon früh den Zweikampf. So gelang dem Gastgeber in der 20. Minute der Führungstreffer. Nach einigem Getümmel in der Mitte landete der Abpraller bei Corinna Wenner die ihren Distanzschuss souverän im langen Eck versenkte.

Kurz nach dem Gegentreffer konnten sich die Kemptnerinnen wieder fangen und hatten immer wieder kleinere Offensivaktionen. Augsburg blieb jedoch weiterhin die spielbestimmende Mannschaft.

Die Kemptnerinnen nahmen sich in der Halbzeit viel vor, doch es war erneuert Corinna Wenner die kurz nach Wiederanpfiff in der 49. Minute einem Querpass im Tor unterbringen konnte. Auch im folgenden Spielverlauf blieb Augsburg das dominantere Team und erspielte sich immer wieder Chancen.

Erst in der letzten Viertelstunde erhöhte der SV 29 den Druck und es gelangen einige sehenswerte Kombinationen.  Kurz vor dem Schlusspfiff scheiterte Christina Socher nach einer Flanke von Anna Strensch knapp vor dem Tor.

Der SV 29 Kempten bleibt damit weiterhin auf dem 8. Tabellenplatz und kann nun das spielfreie Wochenende nutzen, um sich auf das Heimspiel gegen FSV Wehringen vorzubereiten.

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
24. März 2019 14:00 Frauen BOL 2018/19 14

Ergebnisse

ClubTore 1.HZTore 2.HZToreSpielausgang
FC Augsburg112Sieg
SV 29 Kempten000Niederlage

FC Augsburg

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

SV 29 Kempten

Position Tore Torschüsse Ecken Fouls Gelbe Karten Rote Karten Auswechslung Einwechslung
 00000000

Ground

FC Augsburg - Karl-Mögele-Sportanlage (R1)
Pfarrer-Bogner-Straße 20, 86199 Augsburg, Deutschland

U17 B-Juniorinnen – Damen-Turnier SG Betzigau/Wildpoldsried Hallentage in Wildpoldsried (09.02.2019)

Heute, am 09.02.2019, haben unsere U17 B-Juniorinnen weitere Spielpraxis in der Halle gesammelt – beim DAMEN-Turnier SG Betzigau/Wildpoldsried Hallentage in Wildpoldsried.

Mit einem Unentschieden und drei Niederlagen haben sich unsere Mädels achtbar gegen die anderen Damen-Mannschaften geschlagen. Die Älteren konnten sich mit möglichen zukünftigen Gegnern messen, für die Jüngeren U15-Mädels war es eine wertvolle Erfahrung für ihre Zukunft.

Wir gratulieren den Turniersiegerinnen vom 1. FC Sonthofen.

Ergebnisse:

  • 1 : 3   SV 1929 Kempten – SG Kaufbeuren/Friesenried
  • 0 : 2   SV 1929 Kempten – TSV Buchenberg
  • 0 : 0   SV 1929 Kempten – SSV Wildpoldsried
  • 2 : 4   SV 1929 Kempten – 1. FC Sonthofen

Frauen – Ergebnis der Qualifikation für die Hallenmeisterschaft Schwaben (06.01.2019)

Heute, am 06.01.2019, konnte sich unsere Frauenmannschaft mit einem Unentschieden und zwei knappen Niederlagen in Kaufbeuren leider nicht für die Hallenmeisterschaft Schwaben qualifizieren.

Ergebnisse:

  • 0 : 1   SV 1929 Kempten – TSV Ottobeuren
  • 0 : 1   SV 1929 Kempten – FC Königsbrunn
  • 0 : 0   SV 1929 Kempten – FC Loppenhausen